Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber - Ihre Rechtsanwaltskanzlei in Baden bei Wien. Wenn Sie einen Rechtsanwalt in Baden und Umgebung suchen, sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben in unserer Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber klare Schwerpunkte gesetzt. Als Anwalt in Baden, setzen wir uns für Sie in den Bereichen Arbeitsrecht, Eherecht, Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Unternehmensgründungen, Geährleistung, Schadenersatz und Zivilrecht, Immobilienrecht, Kaufverträge, Mietrecht und Wohnrecht, Verträge zu allen geschäftlichen Vorgängen und Verwaltungsrecht bzw. Gewerberecht ein. In Baden und Umgebung sind wir seit vielen Jahren aktiv. Wenn Sie also einen Anwalt für Fälle in Wien, Bruck an der Leitha, Eisenstadt und dem nördlichen Burgenland, oder Wiener Neustadt brauchen: wir sind die Richtigen für Sie. In besonderen Fällen sind wir juristisch als Anwalt für Sie in ganz Niederösterreich, Wien und Burgenland für sie aktiv. Denn der persönliche Kontakt bei der Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber in Baden, ist uns sehr wichtig. Seit über 30 Jahren sind wir juristisch aktiv und konnten schon sehr vielen Menschen als Anwalt helfen. Wir machen als Anwalt auch GmbH Gründungen, OG, KG und anderen Unternehmensgründungen. Anwalt Dr. Gottfried Forsthuber, Mag. Gottfried Forsthuber und das restliche Team der Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber in Baden bei Wien stehen Ihnen in vielen Bereichen zur Seite. Hauskauf, Mietverträge, Familienrecht, Obsorge: Das und noch viel mehr machen wir für Sie.AktuellesUnsere StärkenKontaktTelefon: +43 2252 / 86 3 66, Fax: +43 2252 / 86 3 66 2, Adresse: Kaiser Franz Joseph Ring 5, 2500 Baden, E-Mail: kanzlei@forsthuber.at
kanzlei@forsthuber.at - Tel. +43 2252 / 86 3 66

Aktuelles

Haftung für ausgebrochenes Pferd

am Mittwoch, 20 Juli 2016 13:13

Haftet eine Pferdehalterin für Schäden, die durch das Ausbrechen des Pferdes verursacht werden, auch dann, wenn das Pferd zuvor stets ruhig und unproblematisch war?

Versicherungsschutz bei Unfall wegen Alkoholeinfluss

am Dienstag, 12 Juli 2016 13:00

Besteht für einen Unfall wegen auf Alkoholeinfluss zurückzuführenden, anlasslosen Aggressionshandlungen des Versicherten Versicherungsschutz?

„Schockrechnung“ des Internetanbieters

am Mittwoch, 06 Juli 2016 22:34

Den Access-Provider treffen gewisse Schutz- und Sorgfaltspflichten. Muss der Kunde Leistungen, die bei der Verletzung von diesen entstanden sind, vergüten?

Zurückschneiden der Hecke des Nachbarn

am Freitag, 01 Juli 2016 21:53

Gegen überhängende Äste besteht ein Selbsthilferecht (wir berichteten). Spielt es dabei eine Rolle, wann die Äste gestutzt werden?

"Zwergenweitwurf" verstößt gegen die Menschenwürde

am Donnerstag, 23 Juni 2016 15:11

Mit einem besonders skurrilen Fall mussten sich die deutschen Gerichte in den 90er Jahren beschäftigen. Es galt zu entscheiden, ob eine Veranstaltung mit "Zwergenweitwurf" in einer Disco stattfinden darf.

Vorverlegung der Sperrstunde auf 24:00 Uhr

am Mittwoch, 15 Juni 2016 12:14

Einem Lokal in Wien wurde eine frühere Sperrstunde (24.00) vorgeschrieben, wogegen es rechtlich vorging. Mit Erfolg?