Diese Seite drucken

Aktuelles

AGB sicher gestalten

am Mittwoch, 01 April 2020 21:46

Die derzeitige Krise zeigt, wie wichtig allgemeine Geschäftsbedingungen sind. Was tun, wenn wegen Corona der Umsatz wegbricht? Welche Lösungen gibt es?

Wieder möglich: Klienten/Kundenverkehr in unserer Kanzlei (bitte Mund-Nasenschutz mitnehmen). Wir unterstützen Sie auch weiterhin in Ihren rechtlichen Belangen!
Persönliche Abgabe von Unterlagen: Bitte Sicherheits- und Desinfektionshinweise beachten.
Wir achten in unserer Kanzlei auf die Einhaltung behördlich angeordneter Maßnahmen. Ausreichend Möglichkeiten zur Desinfektion stehen ebenfalls zu Verfügung.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Vertragspartner den Vertrag auflösen, wenn die Grundlage des Geschäftes wegfällt (Nähere Infos unter Corona und die Verträge). Dafür braucht es präzise Regelungen, die auch Rechte von Verbrauchern angemessen berücksichtigt.

Gleichzeitig bieten die (neu)Ausarbeitung von AGB die Möglichkeit bisherige Regeln/Vorgehensweisen auf Tauglichkeit zu prüfen und erforderlichenfalls zu ändern. Damit wird die Krise tatsächlich zur Chance! Mit neuen AGB, kann eine Unternehmensberatung verbunden werden (siehe auch Unternehmen in der Krise – Droht Insolvenz wegen Corona?)

Wenn zB in Zukunft ein Onlineshop das Angebot erweitern soll, braucht es klare Regeln, und sind wichtige Punkte zu beachten. Wer trägt zB die Gefahr des Transportes, wie läuft die Zahlung ab, wofür wird gehaftet? Auch einige weitere Fragen, sind bei der Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen von großer Bedeutung.

Wie wichtig aktuelle allgemeine Geschäftsbedingungen sind, zeigt die Rechtsprechung: Immer wieder geraten Unternehmen auch wegen nicht gesetzeskonformer Gestaltung von AGB in Negativschlagzeilen. Erst unlängst hat der OGH die oftmals sehr kurzen Verjährungsfristen von Gutscheinen einer der Onlineplattform für unzulässig erklärt. Vermeiden Sie derartige langwierige Verfahren und hohe Kosten, indem Sie sich klare und gut umsetzbare AGB von uns ausarbeiten lassen.

Unser Angebot:

  • • Analyse Ihrer Unternehmensabläufe, Optimierungen im Unternehmensablauf, Unternehmensberatung
  • • Überprüfung Ihrer bestehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • • Ausarbeitung von klaren und gut umsetzbaren AGB
  • • Überprüfung und Ausarbeitung der verpflichtenden Datenschutzvereinbarungen mit Kunden und Mitarbeitern
  • • Überprüfung und Ausarbeitung (bestehender) Datenschutzerklärungen für Ihre Homepage
  • • Überprüfung und Ausarbeitung von (verpflichtenden) Widerspruchserklärungen für Ihre Kunden

 

Fragen? Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren (telefonisch oder per Videokonferenz). Telefon: 02252 86 366

Hier finden Sie alle Infos zu Fördermöglichkeiten:

Fixkosten werden bezahlt: Neues vom Corona-Hilfs-Fonds

Hilfe bei Corona-Kurzarbeit (Video)

Corona Hilfs-Fonds

Der Corona-Härtefallfonds: Phase 2

Sonderhilfe für NÖ Betriebe

Erinnern wollen wir in diesem Zusammenhang an die Stundungsmöglichkeiten von Sozialversicherungsbeiträgen (ÖGK) und Vorauszahlungen an das Finanzamt (BMF).

Hier finden Sie für Bürger, Verbraucher und Unternehmen weitere wichtige Informationen zum Thema Corona:

Corona und die Kredite

Corona und die Steuer + Bonuszahlungen

Corona und die Verträge

AGB sicher gestalten

Keine Miete bei Corona: Eine gute Idee?

Corona und die Miete (basic Info)

Klicken gegen die Krise — Handel geht Online!

Corona und die Reise

Corona und der Unterhalt

Corona und die Kinder

Zahlt der Staat genug wegen Corona-Maßnahmen?

Betrieb geschlossen, was jetzt? Geld bei Corona (Basic Info)

Unternehmen in der Krise – Droht Insolvenzwelle wegen Corona?

Fragen? Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren (telefonisch oder per Videokonferenz). Telefon: 02252 86 366