Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber - Ihre Rechtsanwaltskanzlei in Baden. Wenn Sie einen Rechtsanwalt in Baden und Umgebung suchen, sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben in unserer Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber klare Schwerpunkte gesetzt. Als Anwalt in Baden, setzen wir uns für Sie in den Bereichen Arbeitsrecht, Eherecht, Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Unternehmensgründungen, Geährleistung, Schadenersatz und Zivilrecht, Immobilienrecht, Kaufverträge, Mietrecht und Wohnrecht, Verträge zu allen geschäftlichen Vorgängen und Verwaltungsrecht bzw. Gewerberecht ein. In Baden und Umgebung sind wir seit vielen Jahren aktiv. Wenn Sie also einen Anwalt für Fälle in Baden, Wien, Bruck an der Leitha, Eisenstadt und dem nördlichen Burgenland, oder Wiener Neustadt brauchen: wir sind die Richtigen für Sie. In besonderen Fällen sind wir juristisch als Anwalt für Sie in ganz Niederösterreich, Wien und Burgenland für sie aktiv. Denn der persönliche Kontakt bei der Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber in Baden, ist uns sehr wichtig. Seit über 30 Jahren sind wir juristisch aktiv und konnten schon sehr vielen Menschen als Anwalt helfen. Wir machen als Anwalt auch GmbH Gründungen, OG, KG und anderen Unternehmensgründungen. Anwalt Dr. Gottfried Forsthuber, Mag. Gottfried Forsthuber und das restliche Team der Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber in Baden stehen Ihnen in vielen Bereichen zur Seite. Hauskauf, Mietverträge, Familienrecht, Obsorge: Das und noch viel mehr machen wir für Sie.AktuellesUnsere StärkenKontaktTelefon: +43 2252 / 86 3 66, Fax: +43 2252 / 86 3 66 2, Adresse: Kaiser Franz Joseph Ring 5, 2500 Baden, E-Mail: kanzlei@forsthuber.at

kanzlei@forsthuber.at
+43 2252 / 86 3 66

Aktuelles

Strafgesetznovelle 2017

am Dienstag, 04 Juli 2017 10:46

Dem Parlament liegt eine Regierungsvorlage zur Strafgesetznovelle 2017 vor. Die Gesetzwerdung bleibt abzuwarten. Wir geben hier einen Überblick über die geplanten Änderungen.

Aussagebefreiung für Lebensgefährten ausgeweitet

am Dienstag, 27 Dezember 2016 20:38

Sollen Lebensgefährten die Aussage nur während aufrechter Beziehung verweigern können oder auch danach?

18 Monate Haft für acht Euro Beute

am Dienstag, 19 April 2016 23:20

Ein Raub zahlte sich für den 58-jährigen Täter eindeutig nicht aus. Für acht Euro Beute muss er 18 Monate (davon 6 unbedingt) ins Gefängnis.

Ist "Stalking" strafbar?

am Mittwoch, 10 Juni 2015 21:08

Strafbar mach sich, wer eine Person widerrechtlich beharrlich verfolgt. Der Obersten Gerichtshof (OGH) hatte zu entscheiden, wann die Nähe „widerrechtlich“ gesucht wird und ob dies auch auf dem eigenen Grundstück zutreffen kann.

Wo "Bio" draufsteht muss auch "Bio" drin sein!

am Freitag, 22 November 2013 18:15

Wenn ein Bauer seine Tiere mit normalem, nicht-biologischem, Futtermittel füttert und trotzdem Förderung für die Verwendung biologischen Futters kassiert, kann ihn das Teuer zu stehen kommen. Zum Beispiel durch eine Haftstrafe von 6 Monaten bis 5 Jahre!

Haftung wegen falscher Anlageberatung

am Freitag, 08 Oktober 2010 00:44

altDas Handelsgericht Wien hat einen AWD-Berater, der seinem Kunden Immofinanz-Aktien als todsicher empfohlen hatte, verurteilt. Das Gericht ging in seiner Beurteilung davon aus, dass die Beratung durch den AWD-Mitarbeiter nicht ausreichend war.

Ähnliche Beiträge

forsthuber jetzt Termin vereinbaren rot