Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber - Ihre Rechtsanwaltskanzlei in Baden. Wenn Sie einen Rechtsanwalt in Baden und Umgebung suchen, sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben in unserer Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber klare Schwerpunkte gesetzt. Als Anwalt in Baden, setzen wir uns für Sie in den Bereichen Arbeitsrecht, Eherecht, Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Unternehmensgründungen, Geährleistung, Schadenersatz und Zivilrecht, Immobilienrecht, Kaufverträge, Mietrecht und Wohnrecht, Verträge zu allen geschäftlichen Vorgängen und Verwaltungsrecht bzw. Gewerberecht ein. In Baden und Umgebung sind wir seit vielen Jahren aktiv. Wenn Sie also einen Anwalt für Fälle in Baden, Wien, Bruck an der Leitha, Eisenstadt und dem nördlichen Burgenland, oder Wiener Neustadt brauchen: wir sind die Richtigen für Sie. In besonderen Fällen sind wir juristisch als Anwalt für Sie in ganz Niederösterreich, Wien und Burgenland für sie aktiv. Denn der persönliche Kontakt bei der Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber in Baden, ist uns sehr wichtig. Seit über 30 Jahren sind wir juristisch aktiv und konnten schon sehr vielen Menschen als Anwalt helfen. Wir machen als Anwalt auch GmbH Gründungen, OG, KG und anderen Unternehmensgründungen. Anwalt Dr. Gottfried Forsthuber, Mag. Gottfried Forsthuber und das restliche Team der Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber in Baden stehen Ihnen in vielen Bereichen zur Seite. Hauskauf, Mietverträge, Familienrecht, Obsorge: Das und noch viel mehr machen wir für Sie.AktuellesUnsere StärkenKontaktTelefon: +43 2252 / 86 3 66, Fax: +43 2252 / 86 3 66 2, Adresse: Kaiser Franz Joseph Ring 5, 2500 Baden, E-Mail: kanzlei@forsthuber.at

Gleich anrufen und Termin verbeinbaren: +43 2252 86 3 66

telefon icon

kanzlei@forsthuber.at
+43 2252 / 86 3 66

Aktuelles

Corona-Ausschuss.de

am Montag, 12 Oktober 2020 22:39

Vier Anwälte aus der BRD haben die Stiftung Corona-Ausschuss für mehr Transparenz in der Krise gegründet. Zahlreiche Wissenschaftler und Fachleute ihres Bereiches kommen dort zu Wort.

———Wieder möglich: Klienten/Kundenverkehr in unserer Kanzlei (bitte Mund-Nasenschutz mitnehmen). Wir unterstützen Sie auch weiterhin in Ihren rechtlichen Belangen!
persönliche Abgabe von Unterlagen: Bitte Sicherheits- und Desinfektionshinweise beachten.
Wir achten in unserer Kanzlei auf die Einhaltung behördlich angeordneter Maßnahmen. Ausreichend Mögilchkeiten zur Desifektion stehen ebenfalls zu Verfügung.

Es ist wichtig gerade in dieser Krise die Meinungsvielfalt und den Diskurs aufrechtzuerhalten. Der Trend zur Vereinheitlichung der Meinung hat ein Maß angenommen, das an die Meinungsvielfalt erinnert werden muss.

Die Informationslage ist in der derzeitigen Krise unübersichtlich. Auf der einen Seite wird regelmäßig mit Infektionszahlen argumentiert und werden weitere, pandemisch begründete, freiheitsbeschränkende Maßnahmen gesetzt. Stichwort: „Lockdown-light“ nach der Wien Wahl? Auf der anderen Seite finden sich vermehrt abenteuerliche Berichte, deren Wahrheitsgehalt nur bedingt nachprüfbar ist.

Indes wird die verstärkt vorgebrachte Forderung die Teststrategie zu überarbeiten, von immer mehr Fachleuten vertreten (Ärztekammer - „Schluss mit Corona-Panik“, 21.09.20). Auch regt sich mittlerweile auch schon Widerstand bei Gemeindevertretern und Bürgermeistern (etwa in Hallein (Sbg), wo - bei einer sehr geringen Anzahl an erkrankten - zB Veranstaltungen abgesagt und Sperrstunden vorerlegt werden müssen - Corona-Ampel: Mehr Bezirke orange).

In diesem Wirrwar ist das Engagement der Zivilgesellschaft umso wichtiger. Denn was auch immer die Zukunft bringt: Dieses Virus markiert einen Wendepunkt in der Geschichte. In einigen Jahren werden wir uns an diese Zeit erinnern und fragen, ob wir als Gesellschaft damals richtig gehandelt haben. Information ist jetzt das A und O. Dabei gilt: „Wie plausibel und nachprüfbar sind die vorgebrachten Argumente für Sie?“

Von vier deutschen Rechtsanwälten wurde nun die Stiftung „Corona-Ausschuss“ ins Leben gerufen, die in mehrstündigen Sitzungen Experten aus unterschiedlichsten Wissenschaftsbereichen befragen (Corona-ausschuss.de). Die Sitzungen können allesamt auch auf youtube eingesehen werden.

Die dort angesprochenen Themen sind vielfältig und reichen von medizinischen bzw. epidemiologischen Ursachen, über die verwendeten Tests und die darauf aufbauenden Maßnahmen, das Bildungssystem, die Folgen für Kinder, bis hin zur Volks(Wirtschaft) und der Medienlandschaft, aber auch zu psychologischen und rechtsstaatlichen Konsequenzen.

Derzeit sind über 4.000 Minuten Videomaterial sowie ein erster Zwischenbericht verfügbar. Wir laden dich ein: Schau‘ rein und prüfe für dich selbst. Welche Maßnahmen sind für dich der Lage nach angemessen und verhältnismäßig?

Hier geht's zu https://corona-ausschuss.de/
Hier geht's zum ersten Zwischenbericht des Corona-Ausschuss

Fragen? Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren (telefonisch oder per Videokonferenz). Telefon: 02252 86 366

Hier finden Sie für Bürger, Verbraucher und Unternehmen weitere wichtige Informationen zum Thema Corona:

Erbschaftsteuer nach Corona-Krise? - Jetzt Schenkungen prüfen!

Willkür bei Unternehmens-Öffnungen?

Corona und die Kredite

Corona und die Steuer + Bonuszahlungen

Corona und die Verträge

AGB sicher gestalten

Keine Miete bei Corona: Eine gute Idee?

Corona und die Miete (basic Info)

Klicken gegen die Krise — Handel geht Online!

Corona und die Reise

Corona und der Unterhalt

Corona und die Kinder

Zahlt der Staat genug wegen Corona-Maßnahmen?

Betrieb geschlossen, was jetzt? Geld bei Corona (Basic Info)

Unternehmen in der Krise – Droht Insolvenzwelle wegen Corona?

Fragen? Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren (telefonisch oder per Videokonferenz). Telefon: 02252 86 366

Ähnliche Beiträge

forsthuber jetzt Termin vereinbaren rot

Nächste Veranstaltungen

There are no up-coming events

Unser Angebot

-