Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber - Ihre Rechtsanwaltskanzlei in Baden. Wenn Sie einen Rechtsanwalt in Baden und Umgebung suchen, sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben in unserer Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber klare Schwerpunkte gesetzt. Als Anwalt in Baden, setzen wir uns für Sie in den Bereichen Arbeitsrecht, Eherecht, Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Unternehmensgründungen, Geährleistung, Schadenersatz und Zivilrecht, Immobilienrecht, Kaufverträge, Mietrecht und Wohnrecht, Verträge zu allen geschäftlichen Vorgängen und Verwaltungsrecht bzw. Gewerberecht ein. In Baden und Umgebung sind wir seit vielen Jahren aktiv. Wenn Sie also einen Anwalt für Fälle in Baden, Wien, Bruck an der Leitha, Eisenstadt und dem nördlichen Burgenland, oder Wiener Neustadt brauchen: wir sind die Richtigen für Sie. In besonderen Fällen sind wir juristisch als Anwalt für Sie in ganz Niederösterreich, Wien und Burgenland für sie aktiv. Denn der persönliche Kontakt bei der Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber in Baden, ist uns sehr wichtig. Seit über 30 Jahren sind wir juristisch aktiv und konnten schon sehr vielen Menschen als Anwalt helfen. Wir machen als Anwalt auch GmbH Gründungen, OG, KG und anderen Unternehmensgründungen. Anwalt Dr. Gottfried Forsthuber, Mag. Gottfried Forsthuber und das restliche Team der Rechtsanwaltskanzlei Forsthuber in Baden stehen Ihnen in vielen Bereichen zur Seite. Hauskauf, Mietverträge, Familienrecht, Obsorge: Das und noch viel mehr machen wir für Sie.AktuellesUnsere StärkenKontaktTelefon: +43 2252 / 86 3 66, Fax: +43 2252 / 86 3 66 2, Adresse: Kaiser Franz Joseph Ring 5, 2500 Baden, E-Mail: kanzlei@forsthuber.at

Gleich anrufen und Termin verbeinbaren: +43 2252 86 3 66

telefon icon

kanzlei@forsthuber.at
+43 2252 / 86 3 66

Aktuelles

Wer braucht Grundrechte oder Anwälte?

am Montag, 20 April 2020 23:25

Jüngste Äußerungen von Regierungsmitgliedern geben Anlass zur Sorge über den Rechtsstaat.

———Wieder möglich: Klienten/Kundenverkehr in unserer Kanzlei (bitte Mund-Nasenschutz mitnehmen). Wir unterstützen Sie auch weiterhin in Ihren rechtlichen Belangen!
persönliche Abgabe von Unterlagen: Bitte Sicherheits- und Desinfektionshinweise beachten.
Wir achten in unserer Kanzlei auf die Einhaltung behördlich angeordneter Maßnahmen. Ausreichend Mögilchkeiten zur Desifektion stehen ebenfalls zu Verfügung.

Die Wirtschaftsministerin hatte am 16.04.2020 Unternehmern, die durch die Krise in ihrer Existenz bedroht sind, geraten, „ihre Zeit nicht mit Anwälten zu verschwenden.“

Kurz zuvor äußerte der Kanzler: „Das sind juristische Spitzfindigkeiten.“ auf die Frage, ob die Gesetzgebung und (insbesondere) die Verordnungen des Gesundheitsministers Unternehmen ungleich behandelt, indem bestimmte Betriebe aufsperren, vergleichbare geschlossen halten müssen. Weiters sei die Debatte entbehrlich, da der Verfassungsgerichtshof zu einem Zeitpunkt darüber entscheide, in dem die Verordnung bzw. die Einschränkungen ohnehin nicht mehr gelten würden.

Ein starkes Stück.

Diese Äußerungen sind besorgniserregend. Vertreter der Politik bringen eine Geringschätzung für den Rechtsweg und damit auch für den Rechtsstaat als Ganzes zum Ausdruck. Wer die Wirtschaft wertschätzt, darf die Unternehmer und ihre Sorgen nicht derart marginalisieren und schon gar nicht einzelnen Branchen gegeneinander ausspielen.

Wer an den Rechtsstaat glaubt, muss es Bürgern und Unternehmen erlauben sich von UNABHÄNGIGER Stelle nämlich von Anwälten beraten zu lassen, die sich zur Aufgabe gemacht haben Ihre rechtlichen Interessen zu vertreten.

Damit wir unser Vertrauen in den Rechtsstaat und die Rechte jedes Österreichers, jeder Österreicherin erhalten können, braucht es den Einsatz jedes Einzelnen. „Mehr miteinander“ sollte dabei an oberster Stelle stehen.

Zusammengefasst stellt sich angesichts derartiger Aussagen die Frage: Wer braucht schon eine Verfassung, Grundrechte oder Anwälte? Wir hoffen mittlerweile sind die Eckpfeiler Gewaltentrennung, Verteidigungsrechte, Grundrechte und unser rechtlichter Rahmen (Verfassung) unumstößlicher Bestandteil des politischen Bewusstseins geworden. Und wozu Anwälte? Jeder, der sich über seine Rechte informieren und beraten lassen will, hat bedarf. Früher oder später. In Krisenzeiten mit sich rasch ändernden Gesetzeslagen mehr als je zuvor. Ob eine Handlung, Maßnahme oder gar Klage sinnvoll/zweckmäßig ist, oder eben nicht, sollte besser vorher besprochen werden (näheres unter „Willkür bei Unternehmens-Öffnungen?“ bzw. „Sicheres Kino verboten?“)

Fragen? Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren (telefonisch oder per Videokonferenz). Telefon: 02252 86 366

Hier finden Sie alle Infos zu Fördermöglichkeiten:

Fixkosten werden bezahlt: Neues vom Corona-Hilfs-Fonds

Hilfe bei Corona-Kurzarbeit (Video)

Corona Hilfs-Fonds

Der Corona-Härtefallfonds: Phase 2

Sonderhilfe für NÖ Betriebe

Erinnern wollen wir in diesem Zusammenhang an die Stundungsmöglichkeiten von Sozialversicherungsbeiträgen (ÖGK) und Vorauszahlungen an das Finanzamt (BMF).

Hier finden Sie für Bürger, Verbraucher und Unternehmen weitere wichtige Informationen zum Thema Corona:

(Erbschaft)Steuer nach Corona-Krise? - Jetzt absichern!

Willkür bei Unternehmens-Öffnungen?

Corona und die Kredite

Corona und die Steuer + Bonuszahlungen

Corona und die Verträge

AGB sicher gestalten

Keine Miete bei Corona: Eine gute Idee?

Corona und die Miete (basic Info)

Klicken gegen die Krise — Handel geht Online!

Corona und die Reise

Corona und der Unterhalt

Corona und die Kinder

Zahlt der Staat genug wegen Corona-Maßnahmen?

Betrieb geschlossen, was jetzt? Geld bei Corona (Basic Info)

Unternehmen in der Krise – Droht Insolvenzwelle wegen Corona?

Fragen? Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren (telefonisch oder per Videokonferenz). Telefon: 02252 86 366

Ähnliche Beiträge

forsthuber jetzt Termin vereinbaren rot

Unser Angebot

-